Der Treffpunkt Arche - Verein für Stadtteilarbeit und Kultur in Bremen-Schwachhausen

 

Der Betrieb des Treffpunkt Arche wurde leider zum 31.12.2015 eingestellt. Zahlreiche Spenden, öffentliche Förderungen und weitere Unterstützung finanzieller und anderer Art konnten leider nicht verhindern, dass die finanziellen Mittel nicht ausreichen, um die Räumlichkeiten und Dienstleistungen zur Durchführung der Veranstaltungen über das Jahr 2015 hinaus zu sichern.

Wir danken allen Spendern und Unterstützern für ihren Beitrag, mit dem der Betrieb das ganze Jahr 2015 über aufrechterhalten werden konnte.

Das etwas andere Café Tiramisu, das von vielen Flüchtlingen besucht wird und neben Kaffee und Kuchen auch Sprachkurse und Internet-Recherchen für Job- und Wohnungssuche anbietet, wird von Freiwilligen auch im nächsten Jahr weitergeführt.

Der Verein Treffpunkt Arche Schwachhausen e. V. ist aufgelöst worden (siehe unten).

Der Ortsbeirat Schwachhausen hat auf seiner Sitzung am 26.11.2015 immerhin auf Vorschlag des Treffpunkt Arche einstimmig beschlossen, eine Arbeitsgruppe einzusetzen, die erörtern soll, ob und wie ein Bürgertreff bzw. Bürgerzentrum mit öffentlicher Förderung im Stadtteil Schwachhausen etabliert und finanziert werden kann.

Öffentliche Bekanntmachung der Auflösung des Vereins Treffpunkt Arche Schwachhausen e. V.

Der Treffpunkt Arche Schwachhausen e. V. ist auf der Mitgliederversammlung am 11.02.2016 aufgelöst worden und befindet sich in Liquidation. Der Vorstand als Liquidator fordert alle Gläubiger des Vereins auf – auch solche, die dem Verein bereits bekannt sind – ihre Ansprüche bis zum 30.06.2016 bei dem Liquidator schriftlich anzumelden.

Treffpunkt Arche Schwachhausen e. V.
- Vorstand -
Schwachhauser Heerstraße 179
28211 Bremen

Bremen, 28.02.2016

Für den Vorstand:
Günther Ewald, Rechnungsführer